Welcher Bio-Kamin ist der Richtige?

2017-05-01
Welcher Bio-Kamin ist der Richtige?In den letzten Jahren sind Bio-Kamine immer beliebter und bekannter geworden. Im selben Takt ist auch die Auswahl und die Vielfältigkeit der zu kaufenden Bio-Kamine gewachsen. Die große Auswahl kann einen schnell verwirren und die Wahl zum richtigen Kamin deutlich erschweren. Damit Sie sich leichter einen Überblick über die verschiedenen Modelle und Varianten der erhältlichen Bio-Kamine machen können, haben wir vom Bioethanol-Kamin-Shop.de einen kleinen Guide zusammengestellt, in dem alles steht, was Sie über Bio-Kamine wissen müssen!
Beim Bioethanol-Kamin-Shop.de haben wir uns dafür entschieden, unsere Kamine in 5 Kategorien einzuteilen: Decken/Wand-Kamine, Stand-Kamine, Tisch-Kamine, Einbaukamine und Brennkammern.

Decken/Wand-Kamine

Decken- und Wandkamine sind, wie der Name schon sagt, Bio-Kamine die entweder an der Wand oder an der Decke befestigt, bzw. gehangen werden. Dadurch das wandbefestigte Bio-Kamine sehr platzsparend und einfach zu montieren, bzw. installieren sind, ist diese Art Bio-Kamin schon lange der Bestseller beim Bioethanol-Kamin-Shop.de. Einfach auspacken, befestigen und loslegen!
(Momentan finden Sie unsere Auswahl an Deckenkaminen unter der Kategorie „Wandkamine" in unserem Webshop unter www.Bioethanol-Kamin-Shop.de)
Um die Größe müssen Sie sich bei dieser Art Kamin keine Sorgen machen, da es Sie in fast jeder Größe gibt. Sie müssen lediglich genug Platz haben; der Rest ist reine Geschmacksache. Es gibt keine Vor- bzw. Nachteile, wenn Sie sich für eine Größe entscheiden. Das einzige was sich ändert ist der Preis. In der Regel gilt, je größer desto teurer. Im Bioethanol-Kamin-Shop.de finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Größen. Unsere Wandkamine fangen bei einer Breite von 24 Zentimetern an und enden bei einer Breite von über 2 Metern!
Damit eine sichere Montage und Inbetriebnahme gewährleistet ist, werden all unsere Kamine mit den zum Aufhängen benötigten Montagebauteilen geliefert. Außerdem besitzt jeder unserer Wand/Deckenkamine eine wärmeisolierende Rückplatte. So kann der Kamin ganz einfach an jeder Wand befestigt werden, egal ob aus Holz, Stein oder etwas ganz anderem. Wichtig ist nur, dass Sie darauf achten, dass die Wand das Gewicht des Kamins tragen kann.

Stand-Kamine

Im Gegensatz zu Decken/Wand-Kaminen fungieren Stand-Kamine meist eher als eigenständige Möbelstücke und sind daher oft ein großer Teil des einrichtungstechnischen Gesamteindrucks. Der Nachteil hierbei, grade im Vergleich zum platzsparendem Wand- bzw. Deckenkamin, ist, dass er viel Platz benötigt um richtig zu wirken und seine volle Ausstrahlung zu entfalten.
Genau wie Wand-Kamine auch, gibt es Stand-Kamine in einer Vielzahl an Ausführungen und Designs. Ein weiterer Vorteil von Stand-Kaminen ist, dass sie in den seltensten Fällen montiert bzw. in irgendeiner Form installiert werden müssen. Sofortige Inbetriebnahme ist hier also der Standard. Da Stand-Kamine meist nicht fest montiert werden, ist es in den meisten Fällen ganz einfach sie nach Lust und Laune um zu platzieren.  
Viele Stand-Kamine sind im klassischen Stile designed und ähneln daher oft normalen Holz-Kaminen. Der Vorteil dieser Kamine ist natürlich, dass man sich ohne großen Aufwand einen klassisch aussehenden Kamin ins eigene Heim holen kann, ganz ohne sich Sorgen um eventuelle Sicherheitsmaßnahmen, Schornstein oder Einbau machen zu müssen. Natürlich ist eine Bio-Kamin nicht ganz so warm wie ein normaler Holz-Kamin, verursacht aber auch nur knapp so viel Arbeit wie ein normaler. Wir vom Bioethanol-Kamin-Shop.de können außerdem bestätigen, dass der Wohlfühlfaktor derselbe wie beim echten Kamin ist!

Tisch-Kamine

In punkto Funktionalität, lehnen sich die Tisch-Kamine stark an die Stand-Kamine an. Der einzige Unterschied liegt in der Größe. Durch den kompakten Formfaktor der meisten Tisch-Kamine, sind sie, wie der Name schon verrät, für Tische, Regale oder Fensterbänke bestens geeignet. Ein weiterer Vorteil dieser Kamine ist, dass sie preislich oft günstigere sind als ihre großen Brüder.
Viele unserer Kunden berichten, dass Tisch-Kamine eine klasse alternative für zum Beispiel Kerzen sind. Sie vereinen die Gemütlichkeit einer lodernden Flamme und ein tolles Design in einem kleinen Dekorationsstück, dass fast überall einen Platz findet. Über den Wohlfühlfaktor dieser Kamine hinaus, geben sie auch ein klein wenig Wärme ab. Sehr gemütlich.
Außerdem sind Tisch-Kamine der Geheimtipp schlechthin für warme Sommerabende auf der Terrasse!

Einbaukamine

Die Kategorie „Einbaukamin" beim Bioetahnol-Kamin-Shop.de deckt zwei Dinge, Einbaukamine mit Rahmen und Brennkammern. Der Unterschied von Einbaukaminen zu den drei vorherigen Kategorien ist, dass sie mehr Aufwand benötigen, bevor sie in Betrieb genommen werden können.
Wenn Sie sich für einen Einbaukamin mit Rahmen entscheiden, liefern wir alle für den Einbau in der Wand benötigten Teile mit. Das Einzige worum Sie sich also kümmern müssen, ist ein Loch in Ihre Wand zu machen, dass den Maßen des Kamins entspricht und natürlich der selbige Einbau des Kamins. Wenn Sie sich also für einen Einbaukamin entscheiden sollten, ist diese die einfachste Methode dafür.
Wenn Sie sich dahingegen für eine Brennkammer als Einbaukamin entscheiden, ist das einzige was im Lieferumfang enthalten ist, die Brennkammer selbst. Das bedeutet, dass Sie sich selbst um alles andere kümmern müssen, sprich Rahmen, Design, usw. Dies kann natürlich auch ein großer Vorteil sein, da Sie auf diese Art und Weise die Möglichkeit haben, Ihren ganz eigenen und individuellen Kamin zu kreieren. Man sollte aber nicht vergessen, dass dies auch die schwierigere Variante ist, die gleichzeitig mehr ‚Know-How‘ erfordert und mit einem größeren Aufwand verbunden ist. Aus Erfahrung können wir vom Bioetahnol-Kamin-Shop.de aber sagen, dass es empfehlenswert ist, einen professionellen Handwerker für dieses Vorhaben anzustellen. Auf diese Weise kann man selber seinen eigenen Einbaukamin kreieren und kann sich gleichzeitig sicher sein, dass am Ende alles ordentlich aussieht.

Doch welcher Kamin ist nun der beste?

Das fragen sich viele, doch die Antwort ist, dass es keine klare Antwort gibt!
Welcher Kamin für wen der richtige ist, kann nur der einzelne selbst entscheiden. Man sollte sich vorher im Klaren darüber sein, was die Erwartungen und Bedürfnisse sind. Auf diese Weise kann man seine Suche auf jeden Fall schon einmal stark eingrenzen. Man sollte sich Gedanken über die gewünschte Größe machen, wo der Kamin stehen soll, ob er eher im Vorder- oder im Hintergrund stehen sollte und natürlich wie viel Geld man bereit ist zu zahlen.
Damit Ihnen Ihre Wahl leichter fällt, haben wir in diesem Guide die fünf größten und beliebtesten Arten von Bio-Kaminen vorgestellt. Das Thema ist natürlich ein großes und daher ist es schwer, in einem einzigen Guide Alles darüber zu schreiben. Wir hoffen natürlich dennoch, dass wir Ihnen dieser Guide helfen konnte. Wenn Sie also noch weitere Fragen zum Thema Bio-Kamin haben, dann steht Ihnen unser Kundenservice vom Bioethanol-Kamin-Shop.de stets mit Rat und Tat zur Seite.