Sie sind hier: FreistehendeOutdoor

Bio Outdoor-Kamine – Der umweltfreundliche Kamin für draußen

Der Outdoor-Kamin ist die perfekte Wahl für jeden, der auch in den warmen Sommermonaten nicht auf das tolle Feeling von einem Ethanolkamin verzichten will. Prinzipiell lässt sich jeder normale Indoorkamin auch draußen betreiben. Dennoch gibt es hier und da einige Dinge zu beachten, damit solche Ethanol-Kamine das Wetter und das Draußen sein gut übersteht.
Outdoor Superior Brenner 2,5 L mit Stahlkante

2,5 Liter Außenbrenner für den Einbau - B: 45 cm Artikelnummer: BIO316-OUT

- Lagerbestand |

5


Preis 349,00 EUR

Outdoor iBoethanol Brenner

4 Liter Außenbrenner für den Einbau - B: 80 cm Artikelnummer: BIO317-OUT

- Lagerbestand |

4


Preis 399,00 EUR

Outdoor Bio Brenner, 1 Meter

5 liter Außenbrenner für den Einbau - B: 100 cm Artikelnummer: BIO322-OUT

- Lagerbestand |

5


Preis 519,00 EUR

Brenner zum Einbau, 8 Liter

8 Liter Außenbrenner für den Einbau - B: 150 cm Artikelnummer: BIO340-OUT

- Lagerbestand |

2


Preis 899,00 EUR

Stahl/Glas/Schwarz - Bioethanol Kamin

Stahl/Glas/Schwarz - Bioethanol Kamin Artikelnummer: BIO-20-245

- Lagerbestand |

7


Preis 429,00 Jetzt 399,00 EUR

Tisch mit integriertem Biokamin

Tisch mit integriertem Biokamin Artikelnummer: BIO-20-253

- Lagerbestand |

0


Preis 699,00 Jetzt 669,00 EUR

Ethanol-Standkamin aus schwarzem Edelstahl - 1,5 Liter Brennkammer

Ethanol-Standkamin aus schwarzem Edelstahl - 1,5 Liter Brennkammer Artikelnummer: BIO-20-260

- Lagerbestand |

4


Preis 299,00 Jetzt 269,00 EUR

Eine schwarze Feuerstelle mit einem Brennraum von 3,5 Litern. Größe: H: 64 x B: 99 x T: 61 cm

Bioethanol Feuerstelle Artikelnummer: BIO-20-271

- Lagerbestand |

3


Preis 799,00 Jetzt 769,00 EUR

Tischkamin - Vesta

Tischkamin - Vesta Artikelnummer: BIO124

- Lagerbestand |

43


Preis 59,00 EUR

Freistehender Bio-Kamin - Schwarz

Freistehender Bio-Kamin - Schwarz Artikelnummer: BIO-20-232

- Lagerbestand |

0


Preis 849,00 Jetzt 649,00 EUR

Stahl/Glas/Weiß - Bioethanol Kamin

Stahl/Glas/Weiß - Bioethanol Kamin Artikelnummer: BIO-20-273

- Lagerbestand |

6


Preis 429,00 Jetzt 399,00 EUR

Der Ethanolkamin für die Gartenanlage (Outdoor)

Die meisten unserer Kunden, die sich eine mit Ethanol betriebene Brandstätte für draußen wünschen, stellen sich den perfekten Platz für diesen im Garten vor. Dies ist nicht verwunderlich, da sich jede Gartenanlage mit einem hochwertigen Ethanolkamin aufwerten lässt. Ob mitten im Garten, vor dem Gartenhäuschen oder ganz woanders. Hier setzt lediglich die Fantasie die Grenzen.

Die meisten unserer Brandstätten, sind aus rostfreiem Edelstahl. Dennoch ist es wichtig, sich bewusst zu machen, dass Wind und Wetter nicht spurlos an einem Ethanolkamin vorbei gehen wird. Schmutz kann sich leicht festsetzten und generell bedarf die Brandstätte mehr Pflege, wenn sie draußen platziert wird.

Auf Grund dessen empfehlen wir, ihn mit einer wasserfeste Plane abzudecken, wenn Sie vorhaben den Gartenkamin dauerhaft draußen stehen zu lassen. Die Plane verhindert, dass das Gerät, wenn es nicht aktiv im Outdoor-Betrieb ist, dreckig wird und somit auch nicht dem Wetter ausgesetzt ist. Beim Kauf der Plane sollten Sie darauf achten, dass sie für den Outdoor-Betrieb geeignet und wasserabweisend ist. Falls Sie ganz auf Nummer sicher gehen wollen, können Sie die Brandstätte natürlich auch über die kalten Monate demontieren. Dies kann mühselig sein, speziell wenn das Gerät fest installiert ist. Falls Sie aber die Möglichkeit zur Demontage und darauffolgenden trockenen Lagerung haben, empfehlen wir Ihnen diese Möglichkeit, da der Deko-Ofen auf diese Weise zu einhundert Prozent geschützt ist.

Der Ethanolkamin für die Terrasse (Outdoor)

Genauso gut wie für die Anlage, eignet sich ein Gartenkamin auch für die Veranda. Stellen Sie sich nur einmal einen lauen Sommerabend mit Freunden auf der Veranda vor, bei dem jetzt auch noch ein leicht wärmender, Atmosphäre verbreitender Ethanolkamin sein Feuerspiel zum Besten gibt. Ist das nicht einfach wundervoll? Ganz genau, das finden wir auch!

Genau wie beim Outdoor-Gebrauch in der Gartenanlage gilt, wie auch beim Betrieb auf der Veranda, dass der Kamin möglichst wassergeschützt stehen sollte und auch sonst keine bis wenig der Witterung an ihn herandringen kann. Um dies zu gewährleisten, gibt es mehrere Möglichkeiten.

Dies kann zum Beispiel mit einem überdachten Anbau gelingen. Das Dach der Outdoorterrasse schützt nicht nur die Menschen, die bei Regen und schlechtem Wetter unter ihm sitzen, sondern auch andere Gerätschaften, wie in etwa ein Ethanolkamin.

Eine andere Möglichkeit wäre, wie bei der Gartenanlage auch, den Ethanolkamin mit einer Plane abzudecken, wenn er nicht mehr gebraucht wird und kein Feuer mehr in ihm brennt. Auf diese Weise ist der Kamin vor Wind, Wetter und anderem geschützt. Wie bei der überdachten Veranda auch, wird der Kamin bei dieser Methode nicht sehr dreckig, was Ihnen nerviges Scheuern und Saubermachen erspart.

Die letzte Möglichkeit ist die komplette Demontage. Hierbei wird der Kamin gänzlich abgebaut, und an einem trockenen Ort eingelagert, bis er wieder gebraucht wird. Der Vorteil bei dieser Methode ist, dass der Kamin nicht nass und auch nicht dreckig wird. Das Saubermachen erübrigt sich also und der Kaminofen bleibt länger gut erhalten. Ein Nachteil bei dieser Methode ist, dass eine komplette Demontage in manchen Fällen nicht, oder nur unter sehr schweren Bedingungen, möglich ist. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn der Kamin einzementiert oder fest verschraubt ist. Dennoch, falls Sie die Möglichkeit zur vollständigen Demontage haben, ist dies ganz klar die sicherste Methode, um das Gerät vor Wind und Wetter zu schützen.

Außerdem zu beachten ist, dass der Deko-Kaminofen nicht als primärer Wärme-Spender anzusehen ist. Das Feuer brennt zwar heiß, ist aber nicht mit einem Heizstrahler oder Gaskamin zu vergleichen.

Premium Outdoor-Kaminzubehör für den Kamin

Outdoor-Zubehör kann einen Ethanolkamin um ein Vielfaches aufwerten. Prinzipiell gilt, wie bei den Ethanolkaminen im Allgemeinen auch, dass Zubehör für den Indoor-Gebrauch auch Outdoor genutzt werden kann.

Keramikhölzer für die Gartenanlage

So lassen sich Outdoorkamine ganz einfach durch ein paar Deko-Artikel aufwerten. Sehr beliebt bei Ethanolkaminen sind sogenannte Keramik-Hölzer. Keramikholz ähnelt Holz in sehr vielen Eigenschaften, doch ist aus Keramik gefertigt. Die Maserung zum Beispiel, ist dem echten Forstholz zum Verwechseln ähnlich. Die meisten Keramikhölzer fangen bei hoher Temperatur an, rot zu glühen, welches den Echtheitseffekt nochmals verstärkt. Mit besagten Hölzern schafft man sich eine echte Kaminstimmung im Garten, die es so wahrscheinlich kein zweites Mal gibt.

Weitere Deko-Artikel sind zum Beispiel Regale zum Aufbewahren von Hölzern. Diese haben bei Ethanolkaminen zwar keinen praktischen Nutzen, sehen dafür aber umso besser aus, wenn sie neben einem Dekoofen stehen.

Düfte und Öle für den Outdoor-Gebrauch im Garten

Ein weiterer Dekorationsartikel für den Outdoor-Gebrauch sind die Ethanol-Düfte. Dieses sind spezielle Wachse, die Sie ganz einfach auf den Heizkörper legen. Daraufhin macht sich beim Schmelzen des Wachses schnell ein angenehmer Duft breit. Damit das geschmolzene Wachs nicht überall hinläuft, kann man ganz einfach eine Feuerschale auf die Feuerstelle, bzw. auf die Brandstätten legen, in welcher dann das Wachs platziert wird. Das Wachs schmilzt zwar, bleibt aber praktischer Weise in der Schale und kann danach leicht entsorgt werden.

Ein großer Vorteil der Duftwachse ist, dass es sie in vielen verschiedenen Richtungen zu kaufen gibt. So erstreckt sich das Sortiment von sehr exotischen Düften, wie etwa Zimt oder Lavendel, bis zu klassischen Düften wie etwa Vanille. Sie müssen sich also nicht auf einige Düfte beschränken, sondern können ganz einfach Ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Ein weiterer Trend sind sogenannte Duftöle. Diese werden, genau wie das Wachs auch, in eine Feuerschale gegeben und auf den Ethanolkamin gestellt. Das Öl wird heit und verbreitet dabei einen angenehmen Duft. Genau wie das Wachs auch, gibt es die Öle in vielen verschiedenen Duftrichtungen.Ein Nachteil beim Outdoor-Gebrauch von Düften ist natürlich, dass Sie unter Umständen leicht und schnell verfliegen können. Da diese Düfte für den Indoor-Gebrauch konzipiert worden sind, ist es möglich, dass sie im Outdoor-Use schnell verfliegen und nicht mehr riechbar sind. Je nach Lage des Windes und nach Aufstellort des Ethanolkamins, kann dies aber varieren.

Den Outdoor-Ethanolkamin säubern

Manchmal lässt es sich nicht komplett vermeiden, den Ethanolkamin vor dem Wetter draußen zu schützen. Da kann es also von Zeit zu Zeit notwendig werden, den Ethanolkamin zu säubern.

Beim Indoor-Gebrauch hält sich die Verschmutzung meist in Grenzen, sodass das Abwischen mit einem trockenen Staubtuch meist ausreicht, um eventuelle Verschmutzungen zu entfernen.

Bei einem Outdoor-Ethanolkamin kann die Verschmutzung manchmal doch ein wenig hartnäckiger sein. Hier empfiehlt es sich einen feuchten Lappen oder ein feuchtes Tuch zu nehmen und eventuell eine milde Seife. Mit dieser Kombination sollten Sie die gröbsten Verschmutzungen leicht entfernt bekommen, sodass der Ethanolkamin schnell wieder in neuem Glanz erscheint und bereit für den nächsten Einsatz ist.

Stellen Sie sich einmal vor…

Stellen Sie sich einmal vor, wie Sie mit Ihrem Partner grillen und nebenbei den Kaminanzünder herausholen und sich dem Flammenspiel widmen. Sie schauen in das Feuer und eine gemütliche Atmosphäre macht sich breit. Gartenkamine sind hierfür ideal geeignet und warten nur so, dass Sie die Produkte endlich in Ihren Warenkorb packen und erwerben.

Generelle Informationen für den Outdoor-Gebrauch

Wie auf dieser Seite schon erwähnt, lassen sich Indoor-Ethanolkamine auch ganz leicht Outdoor benutzen. Es gibt nicht allzu viel zu beachten, außer dass sie, wenn möglich, vor Wind und Wetter geschützt sein sollten. Falls Verschmutzungen an die Brandstätte geraten, reichen eine milde Seife und ein feuchtes Tuch meist aus, um die gröbsten Verschmutzungen zu entfernen.

Die Trends 2018 tendieren stark zu schwarzem Material wie Edelstahl. Schwarz ist deshalb so beliebt, da es sich leicht reinigen lässt und sehr neutral ist. Schwarz passt sich also so gut wie jeder Wohnsituation an und ist sehr pflegeleicht.

Ein weiterer Trend ist die sogenannte Feuersäule. Die Feuersäule ist, wie der Name schon sagt, säulenförmig und daher sehr robust und ansehnlich. Die Säule als Trend lässt sich 2018 auch bei Gas-Öfen und beim Grill beobachten.

Falls Sie noch mehr Informationen zu aktuellen Trends oder Design benötigen oder ganz einfach eine Frage haben oder ein paar kleine Tipps benötigen, dann stehen wir Ihnen vom Bioethanol-Kamin-Shop.de natürlich gerne mit Rat und Tat zur Seite; ein Service der für uns selbstverständlich ist. Unser hochkompetentes Team, bestehend aus Fachleuten mit jahrelanger Erfahrung im Bereich Ethanolkamin, wird alles daran setzen Ihnen bestmöglich zu helfen.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen viel Spaß beim Stöbern!